Wie geht es mit Gilead weiter?

Es ist nicht tot was ewig liegt…

Liebe Gileaten und solche, die es vielleicht werden wollen

In den letzten Monaten ist es ja leider etwas still um Gilead geworden. Aber wir scharren mit den Füßen.

Uns allen in der Vereinsleitung juckt der Pelz und blutet das Herz bei diesem aufgezwungenen Winterschlaf, gerade wenn wieder ein interessiertes Mitglied oder Neuling anfragt, wann es denn weitergeht. Und ich bin sicher, euch geht es genauso.

Daher kommt hier jetzt ein kleiner Statusbericht, damit ihr alle wisst, wo wir momentan stehen.


Vorweg: Alle hier in der Vereinsleitung sind hochmotiviert, Gilead wieder mit Leben zu erfüllen. Und wenn es soweit ist, rechnet mit einem starken Start mit vielen Events aller Sektionen, Pläne dafür werden hinter den Kulissen schon viele gemacht.

Aber Fakt ist: Sowohl Gilead als Verein als auch der Mozarthof als Location kann es sich nicht leisten, auch nur im geringsten mit Corona-Regelverstößen in Verbindung gebracht zu werden. Sowohl die Strafzahlungen als auch die negative Publicity würden das Ende für den Verein bedeuten, vom konkreten gesundheitlichen Schaden unserer Mitglieder ganz zu schweigen.

Da die aktuelle Lage eher wieder auf Verschärfungen hindeutet, wären Vereinstreffen nur unter maximalen Schutzmaßnahmen möglich, was sowohl organisatorisch kaum zu machen ist als auch den meisten keinen Spaß machen dürfte.

Dazu kommt der gerade voll im Gange befindliche Umbau des Mozarthofs, der momentan (und für die nächsten Monate) unseren Vereinsraum und den Innenhof etwas „eingeschränkt“ (sprich: gar nicht) nutzbar macht.

Summa summarum rechnen (und hoffen) wir daher mit einer Wiedereröffnung Anfang 2022 (und dann einem starken Jahr 2022).

Das heißt aber nicht, dass Gilead bis dahin in der Nichtexistenz verschwindet.


Die Tabletop-Sektion trifft sich Samstag oder Sonntags ab 10:00 in den oberen Seminarräumen des Mozarthofs. Wenn ihr dabei sein wollt, meldet euch bei Kevin Waldkirchner entweder über den Gilead-Discord-Server oder über das Tabletop-Kontaktformular. Ihr benötigt zwingend eine Vorregistrierung bei Kevin und einen 3G-Nachweis. Den Anweisungen der Organisation ist zwingend Folge zu leisten!

Wir werden uns außerdem bemühen, bei ausreichendem Interesse, ab September auch wieder Pen & Paper-Rollenspiel-Proberrunden für Anfänger anzubieten. Wenn ihr Neulinge im Pen & Paper-Hobby seid und Interesse an Proberrunden habt, meldet euch ebenfalls über den Gilead-Discord-Server oder über das Pen & Paper-Kontaktformular. Wenn genügend Interessierte (zumindest 4) zusammen kommen, organisieren wir was. Es wird auf jeden Fall ebenfalls auf Vorregistrierung und 3G-Nachweis hinauslaufen und komplette Neueinsteiger werden (aufgrund der sehr begrenzten Anzahl an Terminen) im Zweifelsfall vorgezogen. Danke für euer Verständnis.


Damit noch ein abschließendes Wort zum Gilead-Discord-Server. Es ist momentan dort ja etwas ruhig geworden, was aber gerade im Sommer nicht ungewöhnlich ist. Viele haben inzwischen auch schon eine gewisse Videochat-Übersättigung.
Aber wir behalten den Server im Auge und wenn ihr Fragen oder Anmerkungen habt, postet sie einfach in den Chat. Üblicherweise solltet ihr noch am selben Tag eine Antwort erhalten.


Also haltet die Ohren steif, bleibt geekig und vergesst uns nicht. Gilead will be back!
Euer Gilead-Team


Und für einen kleinen Launeheber zum Abschluss schaut doch mal hier rein 😉