Gilead-Spielleiter-Treffen

Wir würden ja gerne eine RP-Runde starten, aber keiner traut sich leiten…

Diese oder ähnliche Aussagen hört man von Neu-Rollenspielern oft. Dabei ist Spielleiten gar nicht schwer und macht einen Heidenspaß.

Um es RP-Neulingen leichter zu machen, auch mal in die Rolle des Spielleiters zu schlüpfen und es damit auch leichter zu machen, eine regelmäßige Runde aufzubauen, gibt es seit November 2018 das Gilead-SL-Camp.

Grob alle zwei Wochen treffen wir uns am Vereinsabend um Erfahrungen auszutauschen, über verschiedene Themen des Spielleitens zu reden und sie gemeinsam zu üben machen. Der Fokus liegt dabei auf Rollenspieler mit keiner oder geringer SL-Erfahrung, aber auch solche, die schon geleitet haben, können sich sicher noch den einen oder anderen Tipp mitnehmen und ihre Fähigkeiten verfeinern. Und natürlich freuen wir uns über jeden erfahrenen SL, der seine eigenen Erfahrungen teilen will!

Jeder Abend steht unter einem Leitthema, aber es soll keine Unterrichtsstunde werden, sondern eher ein ungezwungener Diskussionskreis mit kurzen Spielleinlagen. Es ist auch kein Problem, wenn ihr einen Termin verpasst habt oder neu einsteigen wollt.

Die Übungen sind prinzipiell system- und settingunabhängig anwendbar, aber natürlich werden wir gewisse Rollenspiele beispielhaft verwenden und schnuppern immer wieder mal in verschiedene Rollenspiele rein. Dabei schauen wir uns auch einige Erzählspiele an, die vom klassischen Rollenspiel abweichen, aber sehr gut geeignet sind um das freie Erzählen zu üben, wie zum Beispiel Es war einmal, Idee! und Microscope.

Den jeweils nächsten Termin findet ihr auf der Gilead-Startseite, Wenn ihr interessiert seid, meldet euch über die Kontakt-Seite!