Gilead SL-Treffen: Nachtrag und neue Termin am 21.11.

Nachdem das erste Gilead-Spielleitertreffen am 07.11. ein voller Erfolg war (Danke an alle, die gekommen sind!) geht es am 21.11. weiter. Und zwar (nach Abstimmung vom letzten Termin) mit dem Thema Settingbau.

Wie schon beim ersten Termin ist jeder, der sich für das Thema Spielleiten im Pen & Paper-Rollenspiel interessiert herzlich eingeladen. Vorkenntnisse als Spielleiter oder vom ersten Termin sind nicht nötig.

Eine grobe Übersicht über die geplanten Themen:

  • Die Welt aus einem Samenkorn – Von der Idee zum Konzept
  • Konflikte und Abenteueraufhänger
  • Innere Logik – Ergibt das alles Sinn?
  • Fraktionen und Parteien
  • Gut geklaut ist halb gebaut – Übernahme aus anderen Settings
  • Inspiration aus Zufallstabellen
  • Settingbau während der Charaktererschaffung
  • Settingbau während des Spiels
  • Gemeinsamer Setting- und Geschichtebau mit Microscope

Eine Zusammenfasstung des ersten Treffens zum Thema Kampagnen könnt ihr hier herunterladen:

Und wer nicht genug Informationen zum Spielleiten bekommen kann, findet in den folgenden Büchern viele empfehlenswerte Tipps:

D&D 5 Spielleiterhandbuch

Pathfinder Spielleiterhandbuch

Handbücher des Drachen

  • Spielleiterwillkür!
  • Spieler machen Leute
  • (Weitere in Arbeit)

Des Kobolds Handbücher

  • Des Kobolds Handbuch der Welterschaffung
  • Des Kobolds Handbuch der Magie
  • Des Kobolds Handbuch des Kampfes
  • Kobold Guide to Gamemastering (In Übersetung)
  • Kobold Guide to Plots & Campaigns (In Übersetzung)

Robin D. Laws – Gutes Spielleiten (Leider nur mehr gebraucht zu haben)

Englische Lektüre:

  • Odyssey: The Complete Game Master’s Guide to Campaign Management
  • Never Unprepared: The Complete Game Master’s Guide to Session Prep
  • Unframed: The Art of Improvisation for Game Master
  • Focal Point